Reiseblog VENEDIG

so erlebst du die Lagunenstadt

Viele malerische Kanäle, die von Brücken umrahmt werden, die einzigartigen Gassen, unzählige Gondeln mit Sängern und Souvenirshops an jeder Ecke – das ist die romantische Stadt Venedig!

Ich besuchte die schöne Lagunenstadt als Gruppe, mit einem unserer Reisebusse, und wurde im Hand um drehen verzaubert von der einzigartigen Atmosphäre. Du möchtest auch unbedingt mal nach Venedig? Dann hör gut zu, denn ich werde dir von meinen Top Tipps erzählen, damit auch du einen schönen Trip nach Venedig planen kannst. Mein erster Tipp: um die schönsten Orte Venedigs zu sehen, verlaufe dich durch die vielen Gassen!


Wetter und beste Reisezeit

Venedig ist eine der meistbesuchten Städte Europa und damit ein echter Touristenmagnet, deshalb empfiehlt es sich sehr, die Stadt im Frühling oder im Herbst zu entdecken. Im Sommer, vor allem an Feiertagen, an langen Wochenenden oder während der Ferien, sind wirklich viele Touristen anzutreffen.

Ich bin Anfang November in Venedig gewesen und das Wetter war perfekt, es ist nicht zu kalt und auch nicht zu warm, aber auch in den Gassen oder bei den Sehenswürdigkeiten, waren keine großen Menschenmassen – es war also ideal für einen Städtetrip.


 

Gut in Venedig essen
Wenn du gut und vor allem nicht völlig überteuert essen möchtest, dann meide den Markusplatz und halte lieber Ausschau nach kleinen Cafés oder Restaurants in den vielen Gässchen, denn dort finden sich oft die besten Läden. 
Aber auch am Canal Grande finden sich tolle Cafés und Restaurants. Wir waren im Ristorante Rialto Sul Canallgrande, direkt an der Rialtobrücke, essen. Ich fand das Essen wirklich gut, es wurden große Portionen serviert und allzu teuer war es auch nicht – ein schöner Blick auf den Canal Grande wird wird dort auch nicht vermisst.
 

Meine top Sehenswürdigkeiten und was du unbedingt entdecken musst

Der Markusplatz

Er ist der zentrale Platz Venedigs und bietet viele Sehenswürdigkeiten, wie den Dogenpalast, den Markusturm, und den Markusdom. Der Markusplatz ist der beliebteste Ort in Venedig zum Fotos machen.

Dogenpalast

Damals war der Dogenpalast Sitz des Dogen und wurde als Regierungssitz genutzt. Heute ist der Palast ein Museum, welches du besichtigen kannst. Der Eintritt kostet 26€.

Markusturm

Der Markusturm mit seinen fast 99 Metern Höhe das höchste Gebäude Venedigs, welcher früher als Leuchtturm für die Schiffe diente. Von oben aus hast du einen wunderschönen Blick über Venedig. Die Tickets kosten 10€, die fahrt mit dem Aufzug ist mit inbegriffen.

Markusdom

Der Eintritt für den Markusdom ist kostenlos, allerdings musst du mit längeren Wartezeiten rechnen um rein zu kommen. Der Dom war mal einst das Staatsheiligtum. Er ist von außen und von innen absolut sehenswert und wunderschön.

Gondeln

An fast jeder Ecke stehen die berühmten Gondeln Venedigs. Eine Fahrt durch die ganzen Kanäle und der Gesang des Gondelfahrers dazu, hört sich doch total romantisch an. Mir fehlte dafür leider die Zeit, aber du kannst das doch mal machen!


Du möchtest auch mal nach Venedig mit uns in unseren Reisebussen fahren? Vielleicht haben wir dieses Jahr wieder eine Fahrt nach Venedig im Programm…bist du auch schon neugierig und aufgeregt wie wir?