Umbrien...

kleine unbekannte Schwester der Toskana - unendliches Grün

Umbrien, die kleine unbekannte Schwester der Toskana und Heimat von Franz von Assisi, besticht durch seine raue und teilweise unberührte Natur. Hier findest Du das größte Binnengewässer Mittelitaliens, den Trasimeno See und den höchsten Wasserfall Europas mit 165 m. Kleine und große mittelalterliche Städte reihen sich wie Perlen aneinander, eine schöner als die andere. 

▲ Wir wandern nur auf festen Wegen und Pfade, die ohne spezielle Vorkenntnisse von jedem durchschnittlich konstituierten Urlauber bewältigt werden können. Festes Schuhwerk empfohlen

 

Hinweise zu unseren Wanderreisen:

» Auf unseren Wanderreisen sind wir miteinander per Du – falls Du dies nicht möchtest sprich uns gerne an
» Einige Wanderreisen sind auch als reine Badereisen buchbar
» Wanderungen vorbehaltlich der Durchführbarkeit und nach Absprache mit dem Wanderführer, unter Umständen können sich die einzelnen Touren und Wandertage geringfügig ändern

wichtig

Frühbucherpreis bis 31.03.23: 939,-

 
 
 
Reiseverlauf & highlights

Der detaillierte Reiseablauf:

1. Tag
So.
Anreise nach Umbrien mit Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen sowie Treffen mit der örtlichen Reiseleitung
2. Tag
Mo.
Am frühen Vormittag Besichtigung der Basilika von Assisi
Anschließend Weiterfahrt zum Monte Subasio und Wanderung zur Einsiedelei Eremo delle Carceri
Rückfahrt nach Assisi, individuelle Mittagspause in der Altstadt
Am Nachmittag geführter Rundgang
Länge: 8-10 km
Höhenunterschied: 100 m
Schwierigkeitsgrad: leicht
3. Tag
Di.
Gubbio, Monte Ingino und San Girolamo - Ausblickwanderung auf schmalen Pfaden
Stadtrundgang in Gubbio
Länge: 10 km
Höhenunterschied: 100 m
Schwierigkeitsgrad: leicht
4. Tag
Mi.
Spello - entlang eines antiken Aquädukts
Länge: 12 km
Höhenunterschied: 100 m
Schwierigkeitsgrad: leicht
Weiterfahrt nach Bevanga und Besichtigung
5. Tag
Do.
Wanderung Nera Fluss und rund um die Wasserfälle
Länge: 7,5 km
Höhenunterschied: 390 m
Schwierigkeitsgrad: leicht
6. Tag
Fr.
Wanderung von Spoleto zum Kloster des Heiligen Franziskus
Länge: 8 km
Höhenunterschied: 660 m
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufenthalt und Bummel durch Spoleto
7. Tag
Sa.
Citywalk Perugia
geführter Stadtrundgang
individuelle Mittagspause und Aufenthalt
Am Nachmittag Weiterfahrt an den Trasimonesee mit Aufenthalt
8. Tag
So.
Heimreise ins Allgäu
 
 
Tour-termin
H
R
Bezeichnung
REISEDAUER
PREIS PRO PERSON
= buchbar
= auf Anfrage
H = Hinfahrt
R = Rückfahrt
 
 
leistungen
  • Fahrt in einem unserer 5*****S Luxusbusse inkl. Bordservice
  • Berchtold Reise- und Wanderbegleitung
  • 5x geführte Wanderungen mit örtl. Wanderführer
  • 7 x Übernachtung/Halbpension im guten Mittelklassehotel
  • Stadtführung Perugia
  • Weitere Stadtrundgänge laut Programm
ZU-/ABSCHLÄGE
  • Einzelzimmer 210 €
 
Zustiege
Biberach (88400)
Bahnhof
Blaichach (87544)
Immenstädter Str. 7 - GÄSTEAMT
Füssen (87629)
Parkplatz Festwiese
Illertissen (89257)
A7 Autobahnausfahrt/ Autohof "Total" - PENDLERPARKPLATZ
Immenstadt (87509)
Bahnhofstr. 39 - BAHNHOF
Kaufbeuren-Neugablonz (87600)
INNOVA PARK Rezeption
Kempten Fernbushaltestelle (87435)
Kotterner Straße 43 - FERNBUSHALTESTELLE bei Allgäuhalle
Kempten/Allgäu (87437)
Ludwigstrasse 82 - BETRIEBSHOF BERCHTOLD
Kressbronn (88079)
Hauptstrasse 46 - REISEBÜRO FUNK
Lindau/ Grenzübergang A96/Raststation Bodensee (88131)
Raststätte Hörbranz
Marktoberdorf (87616)
Bahnhofsvorplatz
Nesselwang/ Oy (87484)
Kreisverkehr Oy B 309/ Parkplatz bei Holzbau Prutscher
Oberstaufen (87534)
Bahnhofstr. 1 - BAHNHOF
Oberstdorf (87561)
Poststr. - BUSBAHNHOF
Pfronten-Ried (87459)
Bahnhofstr. 1 - BAHNHOF
Ravensburg (88214)
Bahnhofplatz/Charlottenstr. - BUSBAHNHOF
Scheidegg (88175)
Rathausplatz 8 - KURVERWALTUNG
Schongau (86956)
Bahnhof 17 - BAHNHOF
Sonthofen (87527)
Busbahnhof
Ulm (89073)
Reisbusparkplatz - Neue Straße 44
Vöhringen (89269)
An der alten Ziegelei 4 - OMV Tankstelle A7/Ilerberg - Ausfahrt Vöhringen
Wangen (88239)
Friedrich-Ebert-Strasse - Scherrichmühlweg P14
 
 
hinweise
Nicht im Reisepreis enthalten: Eintritte, evtl. anfallende Bettensteuer/Kurtaxe
Die Wanderungen sind Wandervorschläge und können von unseren ortskundigen Wanderführern, je nach Wetter, Wegbeschaffenheiten und Kondition der Gruppe, angepasst werden!